15.02.2023, 18.00 Uhr, Wiener Rathaus – Stadtsenatssitzungssaal

Vortrag: „Aktuelles zum Haftungsrecht: Produkthaftung sowie Haftung im Bereich künstlicher Intelligenz“

Vortragende:

Univ.-Prof. Dr. Christiane WENDEHORST, LL.M., Universität Wien, Institut für Zivilrecht und Institut Innovation und Digitalisierung im Recht

Während die überfällige nationale Reform des Schadenersatzrechts in weite Ferne gerückt zu sein scheint, dürfte der EU-Gesetzgeber in diesem Bereich bald für neue Dynamik sorgen. Im Herbst 2022 hat die Europäische Kommission zwei Richtlinienvorschläge veröffentlicht, einen Vorschlag für eine neue Produkthaftungsrichtlinie, COM(2022) 495 final, und einen Vorschlag für eine Richtlinie über die Haftung für künstliche Intelligenz, COM(2022) 496 final. Die Kommission zieht damit die Konsequenzen aus der Erkenntnis, dass das existierende Haftungsrecht den Herausforderungen digitaler Technologien nur noch eingeschränkt gewachsen ist. Das gilt vor allem für das Produkthaftungsrecht, bei dem bereits die Anwendbarkeit auf Software umstritten ist und das dem offenen und dynamischen Charakter moderner Produkte, die wesentlich auf Aktualisierungen und verbundene Cloud-Dienstleistungen angewiesen sind, nicht gerecht werden kann.

Die Vortragende war u.a. als Mitglied der Expertengruppe der Europäischen Kommission zu Haftung und Neuen Technologien sowie als Vorsitzende einer Arbeitsgruppe des European Law Institute (ELI), die einen ersten Entwurf für eine Produkthaftungsrichtlinie formuliert hat, an der Vorbereitung konkret beteiligt. Sie wird die beiden Richtlinienvorschläge kritisch analysieren, ihre Bedeutung für das österreichische Haftungsrecht herausarbeiten und generell zum Reformbedarf in Österreich Stellung nehmen.

Ebenso besteht die Möglichkeit, diese Veranstaltung via Livestream zu verfolgen. Der Link zum Vortrag wird nach Anmeldung zeitgerecht per E-Mail übermittelt.

Aus organisatorischen Gründen wird um Anmeldung bis zum 08.02.2023 unter office@wjg.at, Frau Carina Pogats, ersucht.

 

 

Vortragsprogramm 2023

 

15.02.2023

Univ.-Prof. Dr. Christiane WENDEHORST, LL.M.

Universität Wien, Institut für Zivilrecht und Institut Innovation und Digitalisierung im Recht

„Aktuelles zum Haftungsrecht: Produkthaltung sowie Haltung im Bereich künstlicher Intelligenz“

 

22.03.2023

Univ.-Prof Dr. Iris EISENBERGER, M.Sc (LSE)

Institut für Innovation und Digitalisierung im Recht

„Rechtliche Fragen zum Betrieb von Drohnen “

 

25.10.2023

Univ.-Prof. Dr. Gerhard HAFNER

„Rechtliche Rahmenbedingungen der dauernden Neutralität Österreichs“

 

08.11.2023

Vorstandssitzung/Generalversammlung/Preisverleihung für WJG-Förderpreis und Vortrag